Weiterführende Schulen

von
Dave

Ich habe eine Frage bezüglich meiner Renteninformation.

Ich habe über drei Jahre eine weiterführende Schule besucht, die jedoch in der Renteninformation nicht angerechnet ist.

Werden weiterführende Schulen nicht im Versicherungsverlauf aufgeführt????
Ich habe gehört, dass dies bis zu 7 Jahre inkl. Ausbildung möglich ist.

Vielen Dank für Beiträge.

von
Schade

als Zeit werden bis zu 8 Jahren berücksichtigt, Zeiten der allgemeinen Schulausbildung werden allerdings nicht mehr berechnet, sofern man ab 2009 in Rente geht.

Im VV müssten die Zeiten stehen, sofern Sie diese bereits nachgewiesen haben.

Waren Sie diesbezüglich bislang noch nicht aktiv (Kontenklärung) können die Zeiten auch noch nicht bekannt sein ;-))

Experten-Antwort

Zeiten der Teilnahme an eine weiterführende Schule können grundsätzlich als Anrechnungszeiten anerkannt werden. Dabei werden insgesamt nur acht Jahre mit Zeiten einer schulischen Ausbildung als Anrechnungszeiten berücksichtigt. In Ihrem Versicherungsverlauf sollten jedoch alle Zeiten einer schulischen Ausbildung aufgeführt sein.
Es gibt allerdings Fälle, in denen die Anerkennung von Anrechnungszeiten wegen schulischer Ausbildung nicht möglich ist. So ist die Anrechnung z.B. ausgeschlossen, wenn Sie neben Ihrer Ausbildung weiterhin überwiegend versicherungspflichtig beschäftigt waren. Zur Klärung Ihres Problems sollten Sie sich mit Ihren Unterlagen an eine der Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung wenden. Wo sich Ihre nächstgelegene Beratungsstelle befindet, erfahren Sie z.B. unter Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche..