weitergewährungsantrag EM-Rente

von
karen

Hallo,

Wenn man bei der Knappschaft Bahn-See
zum Gutachter musste wieso geht dann
dessen Gutachten nochmal zum SMD damit
der Entscheidet ob die EM-Rente weiter
bewilligt wird oder nicht. Ist das nicht alles ein und die selbe Stelle bei der Knappschaft?
Dann müsste doch der Bescheid viel schneller kommen!
Über Infos und Erfahrungen würde ich mich
freuen.

von
-_-

"... zum SMD, damit
der entscheidet, ob die EM-Rente weiter
bewilligt wird oder nicht ..."

Der Gutachter erstellt ein persönliches Gutachten über seine eigenen Feststellungen, während der SMD eine zusammenfassende sozialmedizinische Beurteilung aller Feststellungen abgibt (mehrere Gutachter, Krankenhausberichte, Haus- oder Facharztberichte, etc.).

Die abschließende Entscheidung trifft die Verwaltung und teilt diese dem Antragsteller in Form des Bescheides mit.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von "-_-" wird zugestimmt.

von
karen

Ja aber ich war doch beim SMD von
der Knappschaft zur Begutachtung!

Deswegen verstehe ich die doppelte
Handhabung nicht?????

von
RFn

Ich kenne nur die Variante, dass die Gutachter selbständige Ärzte sind, die aufgrund einer Vereinbarung mit der DRV für diese Gutachten erstellen.
Wenn bei der KBS eigene Ärzte Gutachten erstellen, dann dürfte es auch eine klare Trennung der Zuständigkeiten zwischen den gutachtenden Ärzten und dem SMD geben, wie es auch schon "._." dargelegt hat.