< content="">

Weiterzahlung der Eu-Rente bei Umzug in die Schweiz oder Österreich

von
Andrea S.

Hallo,
ich bekomme seit 1994 eine volle EU-Rente auf Dauer.
Meine Frage lautet: Mein Mann könnte im Frühjahr 2014 eine Arbeit in der Schweiz beginnen.
Da die Fahrzeit zur Arbeitsstelle aber von Deutschland aus zu weit wäre ( 2 Stunden für einen Weg ), möchte ich Sie Fragen, ob meine EU-Rente auch bei einen Umzug in die Schweiz oder nach Österreich gezahlt wird?
Da für uns eine Wochenendbeziehung in der Ehe keine Option ist würden wir aus diesen Grund einen Umzug in die Länder bevorzugen.
Habe ich Anspruch auf Weiterzahlung der Eu-Rente?
Vielen Dank für Ihre Antworten.
MfG Andrea

von
Schade

Kein Problem bei einer Dauerrente

Experten-Antwort

Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einen EU-Mitgliedstaat, einen EWR-Staat (Island, Liechtenstein, Norwegen) oder in die Schweiz verlegen wird Ihre EU-Rente grundsätzlich auch ins Ausland gezahlt. Bei einem Verzug nach Österreich oder in die Schweiz sollten sich also keine Probleme ergeben.

Sollten Sie nicht die Staatsangehörigkeit eines EU/EWR-Staates oder der Schweiz besitzen, kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihren Rentenversicherungsträger.

Einen Verzug ins Ausland müssen Sie Ihrem zuständigen Träger so früh wie möglich mitteilen.

Außerdem empfehlen wir Ihnen sich bezüglich der Krankenversicherung mit Ihrer zuständigen Krankenkasse in Verbindung zu setzen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.2014, 11:15 Uhr]

von
Andrea S.

Vielen Dank für die ausführliche Information :-)
MfG