Welche Unterlagen vor Reha

von
Dröge

Hallo ich trete am 4.5.18 eine Reha=Anschlussheilbehandlung an. Ich bin zur Zeit Arbeitsunfähig geschrieben und werde es auch bis zum Reha antritt wohl bleiben. Am Tag des Antritts bin ich genau 6 Wochen krankgeschrieben somit endet meine Lohnfortzahlung. Welche Unterlagen muss ich nun der Drv zusenden?

von
Droge

Zitiert von: Dröge
Hallo ich trete am 4.5.18 eine Reha=Anschlussheilbehandlung an. Ich bin zur Zeit Arbeitsunfähig geschrieben und werde es auch bis zum Reha antritt wohl bleiben. Am Tag des Antritts bin ich genau 6 Wochen krankgeschrieben somit endet meine Lohnfortzahlung. Welche Unterlagen muss ich nun der Drv zusenden?

Hallo,

wenns geht alle wichtigen Unterlagen.
Lass es dir gut gehen bei der Reha. Danach bist du wieder gesund und kannst wieder arbeiten gehen.

Gruß

Experten-Antwort

Hallo Dröge,

soweit die Entgeltfortzahlung während der Reha ganz oder teilweise entfällt, haben Sie für die Zeit der Rehabilitationsleistung grundsätzlich Anspruch auf Übergangsgeld. Damit in einem solchen Fall Ihr Übergangsgeld rechtzeitig berechnet und ausgezahlt werden kann, sollten Sie (soweit noch nicht geschehen), die Formulare G0513 - Hinweise für den Arbeitgeber, G0514 - Erläuterungen zur Entgeltbescheinigung für den Arbeitgeber, G0515 - Entgeltbescheinigung zur Berechnung von Übergangsgeld und G0518 - Bescheinigung der Krankenkasse mit dem Einladungsschreiben der Rehabilitationseinrichtung kurz vor Beginn der Rehabilitationsleistung Ihrem Arbeitgeber vorlegen.

Sollten Sie diese Vordrucke nicht ohnehin bereits erhalten haben, können Sie diese auch im Internet unter

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/03_reha/_DRV_Paket_Rehabilitation_Uebergangsgeld.html

herunterladen.