Welche Unterlagen

von
Tanja

Guten Tag, bin als Physiotherapeutin rentenversicherungspflichtig. Ich stelle jetzt einen Mitarbeiter an, der über 450 Euro verdient. Somit entfällt die Versicherungspflicht. Was muss ich tun? Reicht eine formlose Meldung aus oder gibt es einen Vordruck?
Danke

Experten-Antwort

Guten Tag Tanja,

zunächst sollte eine formlose schriftliche Mitteilung über die Beschäftigung des Mitarbeiters an den zuständigen Rentenversicherungsträger ausreichend sein. Soweit vorhanden, könnten diesem Schreiben schon geeignete Unterlagen zum Nachweis des Beschäftigungsverhältnis (z.B. Arbeitsvertrag) in Kopie beigefügt werden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...