Welcher Gutachter zuständig ?

von
Schröder

Hallo !
Wenn es um ein Rentenverfahren geht, hat da die DRV eigene Gutachter bei denen man vorstellig werden muß oder sind das die gleichen Gutachter wie bei der GKV, die vom MDK ?

von
Nix

Die DRV hat eigene Gutachter, welche in der Ärztlichen Untersuchungstelle der Deutschen Rentenversicherung arbeiten.
Einer dieser Gutachter wird Sie untersuchen, ein Gutachten erstellen, und den Aktenvorgang an die Rentenabteilung weiterleiten.
Hier wird der Dezernent über Ihre Erwerbsminderung entscheiden und Sie erhalten einen Bescheid der DRV.

Wurden bereits von der Krankenkasse oder anderen Stellen Berufsgenossenschaft etc Gutachten erstellt, dürfen Sie selbstverständlich bei der Untersuchung darauf hinweisen oder auch solche mitbringen, genauso wie Sie auch Ärztliche Atteste/Befunde/Befundberichte etc Ihrer behandelnden Ärzte mitbringen dürfen.

Viele Grüße
Nix

von
Schröder

Hallo Nix,
danke für die Antwort.

Wissen Sie, ob bei den Gutachtern auch HNO-Ärzte dabei sind ?
Kann ich verlangen, daß ich von einem HNO-Arzt begutachtet werde ?

Gruß
Schröder

von
Karlchen

Die RV hat nicht nur eigene Gutachter sondern lässt Gutachten auch bei normalen niedergelassenen Fachärzten durchführen !

Die med. Fachrichtung des Gutachters legt der med. Dienst der RV fest und zwar nach vSichtung der ärztlichen Unterlagen die über Sioe bereist vorliegen. SIE können die med. Fachrichtung der Begutachtung natürlich nicht vorgeben - allenfalls einen entsprechenden Wunsch äußern.

Experten-Antwort

1. Die Rentenversicherungsträger haben eigene Begutachtungsstellen wo Sie untersucht werden.
2. Eine Begutachtung erfolgt mit dem entsprechenden Facharzt. D.h. fachfremde Gutachten würden einer gerichtlichen Überprüfung ansonsten auch nicht standhalten.

von
Elisabeth

Solltest du Zweifel haben, ob der Arzt, zu dem der Leistungsträger dich geschickt hat, ein FA für dein Fach ist, kannst du bei der KV nachfragen. Das habe ich immer gemacht.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.