Weniger EM-Rente durch Krankengeld?

von
floh

Hallo,

wenn mein Antrag auf EM-Rente läuft, ich längere Zeit AU bin und dann Anspruch auf Krankengeld habe, schmälert das die Höhe der EM-Rente?

Danke für Eure Hilfe!!!

von
-_-

:P

Zitiert von: floh

Wenn mein Antrag auf EM-Rente läuft, ich längere Zeit AU bin und daher Anspruch auf Krankengeld habe, schmälert das die Höhe der EM-Rente?

Anzunehmenderweise wird der Eintritt des Leistungsfalls auch der Beginn der AU sein. Daher fließt ein längerer Krankengeldbezug allenfalls im Monat des Leistungsfalls noch in die EM-Rente mit ein. Frühere Zeiträume des Bezuges von Lohnersatzleistungen können, je nach deren Höhe, Beitragsleistung oder Bewertung, zu einer geringeren Steigerung des Rentenanspruchs führen. Eine Minderung des Rentenanspruchs durch den Bezug von Lohnersatzleistungen dürfte aber ausgeschlossen sein.

von
-

Bei Bezug von Krankengeld werden Beiträge in die Rentenversicherung in Höhe von 80 % des letzten Bruttolohns (Monat vor dem Krankengeldbezug) abgeführt.

Grundsätzlich wird der dadurch erworbene Rentenanspruch somit geringer ausfallen.

Ob sich der aktuelle Krankengeldbezug sich auf die Erwerbsminderungsrente oder erst bei einer späteren Rente auswirken würde, ist abhängig, wie der Zeitpunkt des Leistungsfalls bestimmt wird.

Dies kann an dieser Stelle abschließend nicht beurteilt werden.

Wir empfehlen Ihen die Entscheidung des Rentenverfahrens abzuwarten.

von
floh

:-)