< content="">

Wer zahlt jetzt

von
Heha

Hallo liebes Forum
Ich stehe noch in Arbeitsverhältnis und habe das Krankengeld ausgeschöpft und bin seit Februar beim Arbeitsamt und bekomme Arbeitslosengeld 1
Der MDK dort stufte mich noch als Arbeitsfähig für 6 Stunden ein .Also stand ich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung.
Im Juli diesen Jahres bin ich für 6 Wochen in eine Psychosomatische klinik eingewiesen worden . Nun meine Frage muß ich mich neu arbeitslos melden wenn ich aus der Klinik als Arbeitsunfähig entlassen wurde. Muß der MDK neu prüfen ob nun das Nahtlosengel für mich in Frage kommt .
Ein Antrag auf Erwerbsminderungsrente ist vor Arbeitslosigkeit schon gestellt worden und die im Widerspruch durch Sozialverband .
Wie geht es für mich weiter ? Die Ämter kk und Arbeitsamt schicken einen hin und her .Ich bin schon wieder fix und fertig. Ich hoffe sie können mir weiterhelfen .
LG Henriette

von
Leo

Hallo Heha,

mir geht es ähnlich und befinde mich so in etwa der gleichen Situation. Ich kann es dir nicht 1000 %ig sagen, aber hier wird sich bestimmt noch ein Experte melden...
Mir wurde bei der Agentur für Arbeit gesagt, dass, sofern ich aufgrund der ausgesteuerten Krankheit in der Alg 1 Zeit in die Klinik müsse, ich nur die Info an die AfA geben müsse, dass es sich bei der stationären Behandung um eine Behandlung für die gleiche Krankheit handelt weswegen man ausgesteuert wurde (sofern dem so ist) und das ALG 1 Geld dann ganz normal weiterläuft...
Dir ganz viele Grüße.
Leo

von
W*lfgang

Zitiert von: Leo
und das ALG 1 Geld dann ganz normal weiterläuft...
...so ist es. Zumal schon ein EMRT-Verfahren läuft. Das AA wird bis dahin/Abschluss stillhalten (müssen) und weiterhin ALG 1 zahlen.

Gruß
w.

von
Heha

Hallo Leo und Wolfgang
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe Morgen ein Termin beim Sozialverband und hoffe das erfahre ich mehr .
Werde euch dann Berichten wie es weitergeht .
LG Heha

von
GroKo

Zitiert von: Heha

Hallo Leo und Wolfgang
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe Morgen ein Termin beim Sozialverband und hoffe das erfahre ich mehr .
Werde euch dann Berichten wie es weitergeht .
LG Heha

Geh arbeiten und gut iss.

von
Leo

Hallo Heha,

würde mich freuen. Gerade wenn man in einer ähnlichen Situation steckt tut ein Austausch oft gut.
LG Leo

Experten-Antwort

Hallo Heha,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir in diesem Forum keine rechtlich fundierten Auskünfte zur Krankenversicherung oder Arbeitslosenversicherung geben können. Wir können Ihnen lediglich empfehlen sich an Ihre zuständige Agentur für Arbeit und Ihre Krankenkasse zu wenden.