Werkstudent - Krankenversicherung & 20 Stunden Regelung

von
Jan H

Ich bin Student, 23 Jahre alt und studiere an einer Fernuniversität in Vollzeit. Ich erhalte seit dem ich 15 bin eine Vollwaisenrente. Ich habe zum 01.08 diesen Jahres eine Werkstudententätigkeit über vertraglich 40 Stunden monatlich aufgenommen. Ich arbeite zusätzlich am Wochenende in einer Pizzeria auf geringfügiger Basis.(ca.30-40 Stunden monatlich)

1.Frage: Bin ich weiterhin über die Waisenrente krankenversichert?
(Die Krankenversicherung sagte mir, dass dies so ist, solange ich die Waisenrente erhalte. 100% sicher war sich die Sachbearbeiterin aber nicht)
2.Frage: Was passiert wenn die 20 Stunden wöchentlich aufgrund von Überstunden etc. überschritten werden?

von
KK

Wenn die Rentenversicherung nicht sicher ist, fragen Sie dann auch die Krankenkasse? Sachen gibts!

von
Nur mal so

Bei Anspruch auf Waisenrente sind Sie über diese auch krankenversichert.
In bestimmten Fällen können Sie sogar zusätzlich als Werkstudent krankenversicherungspflichtig sein.
Das festzustellen ist aber Aufgabe der Krankenkasse und nicht der Rentenversicherung.
Traurig, dass Mitarbeiter der KK Ihnen so etwas nicht sagen können. Da wird wohl auch am falschen Ende gespart.

von
Siehe hier

Hallo Jan H,

falls Sie nicht doch noch bei Ihrer Krankenkasse jemanden finden, der vom 'Krankenversicherungsrecht' Ahnung hat, können Sie sich auch dieses Rundschreiben durchlesen

https://www.minijob-zentrale.de/SharedDocs/Downloads/DE/Rundschreiben/01_ag_rundschreiben_versicherung/Rundschreiben_Beurteilung_von_Studenten_und_Praktikanten.pdf?__blob=publicationFile&v=2

oder sich direkt an die Mini-Job-Zentrale wenden.

Experten-Antwort

Hallo User Jan H,

wie Ihnen die User bereits mitgeteilt haben, sind Sie über die Waisenrente krankenversichert. Es kann sein, dass Sie durch Mehrstunden nun auch über die Beschäftigung krankenversichert sind. Dann müssen Sie doppelt Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zahlen.
Wenn Ihre Krankenkasse nicht genau weiß, ob Sie in dieser Situation krankenversichert sind, dann können Sie auch einer anderen Krankenkasse nachfragen.

Grundsätzlich können in diesem Forum Fragen zur gesetzlichen Krankenversicherung nicht beantwortet werden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.