Werkstudent und Halbwaisenrente? Geht das?

von
Maria

Guten Tag.

Seit dem 01.10.19 studiere ich und erhalte seitdem Halbwaisenrente. Nun würde ich gern als Werkstudent arbeiten wollen. Ich hätte gern gewusst ob ich dann aber mit Kürzungen meiner Rente rechnen muss. Und wenn ja, wie hoch wären diese Abzüge etwa. Gibt es da ein Prozentsatz mit dem man rechnen könnte? Zu erwarten wäre ein Gehalt von 800-950€ netto pro Monat wenn man als Werkstudent arbeiten würde.
Danke im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Maria

von
santander

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/neue-regeln-bei-der-waisenrente.html

Experten-Antwort

Zitiert von: Maria
Guten Tag.

Seit dem 01.10.19 studiere ich und erhalte seitdem Halbwaisenrente. Nun würde ich gern als Werkstudent arbeiten wollen. Ich hätte gern gewusst ob ich dann aber mit Kürzungen meiner Rente rechnen muss. Und wenn ja, wie hoch wären diese Abzüge etwa. Gibt es da ein Prozentsatz mit dem man rechnen könnte? Zu erwarten wäre ein Gehalt von 800-950€ netto pro Monat wenn man als Werkstudent arbeiten würde.
Danke im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Maria

Hallo Maria,
maßgeblich für den Waisenrentenanspruch ist einzig und allein, dass Sie sich mehr als 20 Stunden in der Woche in Ausbildung befinden.
Eine Einkommensanrechnung auf Waisenrenten findet nicht (mehr) statt.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Mondkind

Hallo Maria,
von Ihrer Waisenrente werden zur Zeit keine Krankenkassenbeiträge abgezogen, während Ihrer Beschäftigung als Werkstudent werden Sie wohl krankenversicherungspflichtig sein und müssen dann für diesen Zeitraum auch Krankenversicherungsbeiträge aus Ihrer Waisenrente zahlen.