< content="">

Werte 2014

von
Uschi Vonn

Nachdem ja nun klar ist, dass die Beitragssätze nicht gesenkt werden, können doch nun die davon abgeleiteten Werte ausgerechnet werden. In welcher Höhe werden denn freiwillige Beiträge fällig (Mindest-, Regel-, Höchstbeitrag West und Ost). Wo liegen die Hinzuverdienstgrenzen (2/3-, 1/2-, 1/3-Teilrente). Wie sind die Freibeträge bei der Einkommensanrechnung von Hinterbliebenen in West- und Ostdeutschland?

von
....

Dann rechnen Sie mal los.

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/nachrichten/rente/news-single/article/werte-der-rentenversicherung-2014.html

Alles was Sie brauchen steht da drin und im Gesetz.

Experten-Antwort

Die Mindest- und Höchstbeträge der Beiträge zur Rentenversicherung können sie dem folgenden Beitrag

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/nachrichten/rente/news-single/article/werte-der-rentenversicherung-2014.html

entnehmen. Die Beträge sind allerdings nur zutreffend, wenn sich der Beitragssatz der Rentenversicherung zum 01.01.2014 nicht ändert.

Die monatliche Bezugsgröße beträgt ab dem 01.01.2014 2.765,- Euro monatlich.

Die Mindesthinzuverdienstgrenzen für die Altersrente betragen somit:

Altersvollrente: 450,00 Euro
2/3 - Altersrente: 539,18 Euro
1/2 - Altersrente: 788,03 Euro
1/3 - Altersrente: 1.036,88 Euro