Weshalb ist das so ?

von
OKTOPUS

Mein Frage
Bei normalos werden Rentenansprüche verrechnet.
Bei Politikern werden Ansprüche immer dazu gezählt.
Wieso ! Diese Leute können sich auch nur satt essen.

von
Laufbursche des Preußischer Obersten

Nun. ganz einfach!
Der Politiker gehört in der Regel der Gemeinschaft der "Freien Korrupten" an - Freiberufler also!
Freiberufler haben aber ein eigenes (Über)Versorgungswerk! Da zahlen dann z.b. Ackermann oder Siemens was ein, und der Freie Korrupte nimmt sich dann etwas raus. Dafür darf der Freie Korrupte im Gegenzug Gesetze beschließen, die die Ärmsten im Lande zur Kasse bittet - dass nennt sich dann "schmerzhafte Einschnitte". Natürlich gelten diese Gesetze nicht für Siemens oder Ackermann, denn dafür nicht zahlen zu müssen, zahlen sie ja! Capiche?

von
KSC

Was sollen solche Beiträge im Forum?

Wieso ist das so?

Weil es eben so ist.....

Auf tolle Beiträge gibt es ebenso tolle Antworten...jetzt fehlt nur noch, dass einer davor warnt pauschale Schweigepflichterklärungen abzugeben.

von
Hohn Pur

Warum darf man Autofahren bis man umfällt. Obwohl doch in den jährlichen Unfallstatistiken die über 70 jährigen mit einer Zunahme von mehr als 300 % der Unfalltäter, eigentlich auch für Blinde eindeutig zu ersehen sind.
( während die Zahl der jüngeren Unfallverursacher 18-24 Jahre, lediglich um 15 % zugenommen hat)

Aber solange den Politikern egal ist, ob ein 87 jähriger mal wieder eine 2 jährige totgefahren hat, weil er Bremse und Gas nicht mehr unterscheiden kann ( absoluter WAHNSINN!!!, das muss man sich mal vorstelllen, das ist einfach nur krank!!! ), solange den Politikern egal ist, das regelmäßig 85 jährige beim Ausparken kleine Kinder töten...weil sie sie doch in Ihren Alter nicht mehr so gut sehen können....

solange wird es auch die hohen Diäten weitergeben. Man könnte es sozusagen auch als Belohnung ansehen, das sie weiterhin aktiv fordern, das Kinder durch alte Menschen im Strassenverkehr getötet werden!!!

Und sowas muss man doch belohnen, oder etwa nicht.

von
Kanzlerin

Mutig, in einem Rentenforum solch einen Beitrag zu verfassen. Sie haben natrülich Recht. Aber bedenken sie, Rentner sind die wichtigsten Wähler. warten wir mal ab, bis das erste Kind eines Politikers von einem 89 jährigen Rentner totgefahren wird...

Experten-Antwort

Für Rentner gibt es beim Hinzuverdienst als Rentner gesetzliche Bestimmungen (SGB VI).
Bei Politikerpensionen entscheidet jedes Land (Landesverfassung) selbst was, wieviel und wann irgendein ein Hinzuverdienst angerechnet wird!