widerspruch

von
joachim

Ist es eigentlich möglich, nach einem Rentenbescheid den Vorgang zu stoppen und erst später einen (dann neuen) Rentenantrag zu stellen? Ich habe von einer Frist gehört, in der das möglich ist? Müsste das begründet werden? Wie würde das ablaufen?