Widerspruch

von
Anna

Zitiert von: Horst Janas

ich habe Jahre malocht im Top Management

Erw.Minderungsrente möchte ich noch nicht weil ich finanz. damit meine Fam. nicht ernähren kann. Und habe noch Eigentum.

mein Ziel; KK ausschöpfen u. danach 24 Mon. ALG I - danach dann in Rente

Irgendwie schreit hier nicht die Not.......auch nicht die Bedürftigkeit.............und erst recht nicht ein Verfechter des Solidaritätsgedankens.....

Warum sollten ausgerechnet Sie nicht an Ihre Ressourcen gehen müssen?? Weil der Lebensstil der TOP-Manger generell immer von Anderen finanziert werden muss??

Mannomann...........

von
Horst Janas

Tja Fr. Anna, bevor man solche Worte loslässt sollte man erst mal nachdenken. Schon mal was v. Heimkinder gehört? Ich meine das was durch die Medien ging? Ohne Familie aufgewachsen ohne Hilfe OHNE SOLIDARITÄT... durch EIGENES ENGAGEMENT. Und Sie wollen mir etwas von Solidarität erzählen?
Ich will hier auch nicht polemisieren o. in polit. Diskussionen verfallen. Aber bitte schön immer sehr vorsichtig sein, bevor man über andere Menschen den Stab bricht Sie "schlauer Mensch".

Meine Solid. beginnt da wofür ICH GEARBEITET u. geblutet habe u. endet auch da. Ich habe für MEINE RECHTE UND PFLICHTEN OHNE SOLI gearbeitet im Gegensatz zu vielen anderen Menschen welche alleine schon Hilfe aus d. Familie oder Previlegien hatten.

Es klingt viell. hart. Aber wer einmal durch die Hölle gegangen ist, der hat lernen müssen - viel lernen müssen. Und dann kopfen Sie sooo schlaue Sprüche ... tssssss

von
Horst Janas

Zitiert von: Anna

[quote=182812]

Warum sollten ausgerechnet Sie nicht an Ihre Ressourcen gehen müssen?? Weil der Lebensstil der TOP-Manger generell immer von Anderen finanziert werden muss??

Mannomann...........

Bei mir Frau Anna musste NIEMAND etwas finanzieren, niemand. Im Leben gibt es nichts umsonst - aber das scheinen Sie noch nicht bemerkt zu haben.

von
Horst Janas

Zitiert von: Anna

Warum sollten ausgerechnet Sie nicht an Ihre Ressourcen gehen müssen?? Weil der Lebensstil der TOP-Manger generell immer von Anderen finanziert werden muss??

Mannomann...........

Bei mir Frau Anna musste NIEMAND etwas finanzieren, niemand. Im Leben gibt es nichts umsonst - aber das scheinen Sie noch nicht bemerkt zu haben.

Experten-Antwort

Sie sind der Aufforderung Ihrer Krankenkasse, einen Reha-Antrag zu stellen, nachgekommen. Deshalb gibt es für die Krankenkasse keinen Grund, die Krankengeldzahlung einzustellen. Bei weiter andauernder Arbeitsunfähigkeit wird Ihnen die Krankenkasse rechtzeitig den Termin der Aussteuerung mitteilen.