Widerspruch

von
Jimmy

Ich habe einen Reha-Ablehnungsbescheid erthalten.
Kann ich die Kopien der Entscheidung der Ärzte und die zugrundeliegenden med. Unterlagen anfordern? Nach welcher Rechtsgrundlage ist dies möglich?

von
Ich

Hey,

Sie können formlos (also schriftlich) beantragen, dass Sie die medizinischen Unterlagen (Gutachten, Befundberichte etc.) in Kopie übersandt bekommen möchten. Eine gesetzliche Vorschrift ist mir nicht bekannt.

von
Jimmy

Vielen Dank!

Experten-Antwort

Hallo Jimmi,

Sie haben als Beteiligter ein Recht auf Akteneinsicht (§ 25 SGB X). Sie können bei der Rentenversicherung einen Termin zur Akteneinsicht vereinbaren und sich dort auch persönlich beraten lassen. Auch ist die Übersendung der Akte ( oder Aktenteilen ) in Kopie an Sie möglich. Es können jedoch Kosten für die Kopien erhoben werden.

Zur Akteneinsicht ist in § 25 Abs. 2 SGB X geregelt, dass ärztliche Gutachten von einem Arzt mit dem Betreffenden erläutert werden sollen, da ggf. falsche Rückschlüsse aus den ärztlichen Gutachten vom Versicherten gezogen werden könnten.
Diese Entscheidung, ob die ärztlichen Unterlagen dem Versicherten eröffnet werden können, trifft der medizinische Dienst des jeweiligen Rentenversicherungsträgers.
Dann werden die ärztlichen Unterlagen nur an einen von Ihnen genannten Arzt übersandt, der diese mit Ihnen besprechen soll.