< content="">

Widerspruch was dann ?

von
M

Bitte nicht den Rentenprüfer mit dem Rentenüberprüfer (=Lotscher) verwechseln...

von
dirk

Michael1971 und Lara

Dank für die umfangreichen Richtigstellungen.
Mit beleidigend war der Beitrag des Rentenprüfers gemeint

&#34;Streit&#34; in der Sache dient der Suche nah der besten Lösung,
Rentenprüfer´s Beitrag soll wohl Meinungen verhindern

von
Lara

Hallo Dirk,
Anfang diesen Jahres wurde mit eine volle befristete EM-Rente zugesprochen. Da in Kürze mein Verlängerungsantrag ansteht, informiere ich mich auch vorab über die Möglichkeiten, während eines eventuellen Widerspruchsverfahren Ansprüche wie ALG 1 und Krankengeld zu erhalten.
Ich habe nicht vor, einfach mal abzuwarten (und Tee trinken). Meine Gutgläubigkeit gegenüber ÄrztInnen, BerufstherapeutInnen und MitarbeiterInnen von Krankenkasse und AA hat mir bereits aureichend Probleme beschert.
Dieses Forum hilft mir mit durch die Anregungen der TeilnehmerInnen, mich vorab rechtzeitig über meine Rechte zu informieren.
FG Lara

von
dirk

Hallo Lara

Wünsche Ihnen für Ihre Rentenverlängerung viel Erfolg.
Habe selbst die Erfahrung machen müssen, dass Skepsis bei jeder Behörde mehr als angebracht ist.

Ich stelle in Ihren Beiträgen Ehrlichkeit fest. Dafür herzlichen Dank

von
Müll er

könnten es sein....

Vom Inhalt her.....

Müll er

von
Skat-Fan

Ihre treffenden Kommentare gehören unbedingt auf die erste Seite, Herr Skat. Machen Sie weiter so und lassen Sie sich bloß nicht unterkriegen !

Alles Gute für Sie !