Widerspruchsstelle

von
Sebastian

Hallo liebe Leute,

ich habe nur eine kurze Frage bez. eines Widerspruchs zu einer abgelehnten Reha. Der Widerspruch wurde nun an die Widerspruchsstelle weiter geleitet.

Handelt es sich bei der Widerspruchsstelle um den Widerspruchsausschuss oder ist das etwas anderes?

Gruß Sebastian

von
Herz1952

Das sind zwei verschiedene Stellen

Experten-Antwort

Hallo Sebastian, die Widerspruchsstelle ist eine spezielle Abteilung innerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung, welche sich mit der Bearbeitung der eingegangenen Widersprüche beschäftigt (Weiterleitung zum ärztlichen Dienst, Vorbereitungen zur Vorlage bei der Tagung des Widerspruchausschusses, Erstellung von Bescheiden, etc.). Der Widerspruchsausschuss ist ein Gremium, zusammengesetzt aus verschiedenen Vertretern (per Satzung festgelegt), welcher über den eingereichten Widerspruch (wenn nicht vom Rententräger vorher abgeholfen wurde) eine Entscheidung trifft.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.