Widerspruchsverfahren weg. FRG-Zeiten beiKontenklaerung

von
antonia13

Guten Tag,

Wie ist der Ablauf, wenn wegen falscher Einstufung in die Qualifikationsgruppe bei FRG-Zeiten ein Widerspruch eingelegt wurde?
1.) Wenn die beantragte Renten beginnen soll bevor das Verfahren geklaert ist, setzt der Widerspruch den Rentenbeginn aus? Wir dieser dadurch verschoben?
Kann die Rente trotz laufendem Verfahrens bezogen werden? Wonach richtet sich die Zahlung und der Betrag in dem Fall?
Wielange kann und darf sich so ein Widerspruchsverfahren hinziehen?

Vielen vielen Dank im vorraus

von
???

Sollte vor Ende des Widerspruchsverfahrens wegen des Kontenklärungsbescheids ein Rentenantrag gestellt werden, so wird die Rente aus den derzeit anerkannten Zeiten berechnet. Da nach Ihren Angaben anscheinend nur die Einstufung strittig ist, wird die Rente vorerst aus den (vermutlich) niedrigerern Werten berechnet. Sollte später im Widerspruchs- oder Klageverfahren die von Ihnen gewünschte Einstufung erfolgen, wird die Rente von Beginn an neu berechnet.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...