Wie für die Rente vorsorgen

von
Anja

Sehr geehrte Experten,
ich (28 J. weiblich) werde mich im nächsten Monat nach Abschluss meines Studiums selbständig machen.
Ich werde als freiberufliche Beraterin arbeiten und einzelne Projektaufträge von Mandanten annehmen. Vorerst werde ich einen Hauptkunden haben und ca. 10 kleinere Kunden. Nach der Startphase möchte ich auch eine 400 € Bürokraft beschäftigen oder eine selbständige Sekretärin nach Bedarf in Anspruch nehmen.

Wie soll bzw. muss ich für die Rente vorsorgen? Muss ich in die gesetzliche Rentenversicherung einbezahlen? Wenn ja wieviel bei einem Umsatz von monatlich ca. 4000 €?
Welche private Absicherung ist erstrebenswert?

Experten-Antwort

Bezüglich Ihrer Fragen ist eine persönliche Beratung bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung erforderlich. Die nächste Beratungsstelle finden Sie unter:

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.