< content="">

Wie gehts nun weiter? LTA abgelehnt. Wandlung in EM-Rente

von
steerchen

Guten Tag.

Wer kann mir (41,Kaufmann) hier "Vorab-Tips" geben.

Mein LTA-Antrag wurde -nach Einspruch von mir- nun endgültig abgelehnt.

Begründung: Ich wäre für eine Umschulung zur Zeit dazu gesundhtl. nicht in der Lage.

Mir wurde mitgeteilt, dass eine Wandlung in eine EM-Rente (wohlm max. ne halbe) in die Wege geleitet wird.

Was heisst das nun für mich?

Einerseits bin ich noch in Krankengeld (Kasse macht hier Druck) andersseits darf ich keine Umschulung machen.

Soll ich mir nun einen Job suchen,welchen in vielleicht packe?
Kann doch nicht warten bis was mit der EM-Rente rauskommt.
Ne halbe würde ja hinten und vorne nicht reichen.

Soll ich nun:
-mir einen Job suchen (welchen ich evtl. packe)
-weiterhin AU bleiben und notfalls ausgesteuert werden? ALG1 habe ich 12 Monate

Danke!!!

von
???

In der Regel werden Sie von der DRV angeschrieben und aufgefordert einen Formblatt-Antrag auf Rente zu stellen. In diesem Schreiben steht bereits, welche Rente wie lange Sie zu erwarten haben. Warten Sie das Schreiben doch einfach ab. Steht dann "Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung" drinnen, begeben Sie sich auf Job-Suche.

Experten-Antwort

Hallo steerchen,

bitte informieren Sie sich bei Ihrem Rentenversicherungsträger über den Sachstand. Wenn der Antrag in einen Rentenantrag umgedeutet worden ist, erhalten Sie in Kürze den entsprechenden Antrag (siehe "???"). Dann wissen Sie auch über Ihr Leistungsvermögen bescheid, welches vom Arzt festgelegt wurde. Wenn Sie nur eine halbe Rente erhalten und bis dahin keinen Arbeitsplatz gefunden haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Agentur für Arbeit wegen der weiteren Vorgehensweise.

von
Krämers

Also eine " halbe Rente " ( also teilweise EM-Rente ) soll auch nicht zum Leben reichen. Da sollen und müssen Sie halbe Tage weiter arbeiten und entsprechend dann hinzuverdienen. Entweder bei ihrem AG ( falls noch einer vorhanden und diese Möglichkeit dort auch besteht ) oder eben in einer anderen Firma. Von einer " halben Rente " leben sollen Sie also ganz und gar nicht.

Vielleicht bekommen Sie ja aber auch jetzt die volle Rente. Da können Sie dann sogar auch noch 400€ pro Monat dazu verdienen.

Und wenn Sie bereits arbeiitslos sind und auch die Agentur für Arbeit Sie dann in keinen Teilzeitarbeitsplatz vermitteln kann, besteht noch die Möglichkeit eine sog. Arbeitsmarktrente zu bekommen. Da wird dann die " halbe " Rente als " ganze " ( also volle ) EM-Rente ausgezahlt.

Aber jetzt erstnmal abwarten wie der Bescheid ausfällt. Widerspruch dagegen bleibt ihnen ja auch noch. Also noch ist nichts verloren !