Wie haftet der Arbeitgeber bei der betrieblichen Altersvorsorge?

von
Road-Runner

Der Rückkaufswert meiner Direktversicherung (als betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen)liegt noch kräftig unter meinen bisher in die Versicherung eingezahlten Beträge.

Es fehlen ca. 2.000 Euro. Da ich meinen Arbeitgeber wechseln will und danach für den Umzug dringend Geldmittel benötige, würde ich gerne diese 2.000 Euro von meinem Arbeitgeber unter Hinweis auf seine Einstandspflicht einfordern.

Kann man da einfach den EX-Arbeitgeber anschreiben und zur Einzahlung auffordern oder geht das nur über Gericht oder Rechtsanwalt?