Wie lange dauert es vom vergleich bis zur auszahlung

von
Mahomahe

Hallo
Ich habe im januar 2020 einem vergleich der rentenversicherung wegen meiner eu rente zugestimmt.bis heute habe ich weder ein bescheid noch einen cent an geld gesehen,ist das normal oder muss ich mich dort nochmal melden?

von
Mitleser

Wie lange es dauert, kann Ihnen hier sicherlich niemand sagen. Leider kommt nun auch noch die Sache mit dem Virus hinzu, so dass viele Behörden etc. nicht mit voller Besetzung fahren und sich dadurch die Auszahlung noch weiter nach hinten schieben kann.

von
Schorsch

Drei Monate sind schon ziemlich lang.
Sie sollten zumindest mal telefonisch nachhaken.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Mahomahe,

in diesem Forum können wir Ihnen keine Sachstandsanfragen beantworten. Bitte richten Sie Ihre Anfrage hierzu direkt an Ihren zuständigen Rententräger.

Viele Grüße
Ihr Team der Deutschen Rentenversicherung

von
Rentenschmied

Hallo,
Vergleich klingt nach Sozialgerichtsverfahren. Ist denn überhaupt schon ein Urteil oder Beschluß ergangen und ist dieser auch schon rechtskräftig geworden?
Mit besten Grüßen

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.