Wie lange noch Altersrente nach Tod des Ehegatten/

von
Vera

Mein Vater starb am 13.6.2009, wie lange steht meiner Mutter noch die volle Alters Rente zu? Einen Monat oder drei Monate? Danach muss meine Mutter die Witwen Rente beantragen?

von
Ulmer Spatz

Die Rente steht vom 1.7.2009 bis 30.09.2009 noch in voller Höhe zu (Sterbevierteljahr). Dies muß beim Postrentenservice beantragt werden. Die Witwenrente sollte schnellstmöglich beantragt werden, da auch hier bis zu drei Monate bis zur Bescheiderteilung vergehen können.

Experten-Antwort

Renten werden bis zum Ende des Kalendermonats geleistet, in dem der Berechtigte gestorben ist. Der Anspruch auf Altersrente Ihres Vaters endet deshalb am 30.06.2009. Für die Zahlung einer Witwenrente ist ein Antrag erforderlich. Ihre Mutter sollte deshalb umgehend einen Antrag auf Witwenrente stellen. Für die Zeit vom 01.07. bis 30.09.2009 steht die Witwenrente in der bisherigen Höhe der Versichertenrente zu (sog. Sterbevierteljahr).

von
Spatz

...welches beim Post Rentenservice beantragt werden sollte, da ansonsten die Auszahlung durch die DRV Monate in Anspruch nimmt.

Experten-Antwort

Die Zahlung des Sterbevierteljahres durch den Renten Service der Deutschen Post AG ist nur möglich, wenn dies innerhalb eines Monats nach dem Tod des Berechtigten dort beantragt wird. Ansonsten erfolgt die Auszahlung durch den Rentenversicherungsträger.

von
Stefan

In einfach gelagerten Fällen dauert die Bescheidserteilung auch mal nur einen Tag!