Wie wird Betriebsrente besteuert?

von
Elfie F.

Soweit eine Betriebsrente im Wege der sogenannten Bruttoentgeltumwandlung angespart wurde, ist diese in der Rente voll steuerpflichtig. Als Grund könnte man anführen, daß sie bei der Ansparung aus der Besteuerung ja insoweit aus der Steuerpflicht herausgenommen worden ist.

Im anderen Falle kommt die sogenannte Ertragsanteilbesteuerung zum Zuge, das heißt es werden in etwa nur die Zinserträge und nicht das eingezahlte Kapital besteuert.
Ist das so richtig Schiko?

von Experte/in Experten-Antwort

Dies ist ein Forum der gesetzlichen Rentenversicherung. Für steuerrechtliche Fragen sind andere Foren aufzusuchen.

von
Frau Panther

Zitiert von:

Dies ist ein Forum der gesetzlichen Rentenversicherung. Für steuerrechtliche Fragen sind andere Foren aufzusuchen.

Warum gibt dann die DRV eine Broschüre zum Thema Rentenbesteuerung heraus, wenn sie dafür gar nicht zuständig ist?

von Experte/in Experten-Antwort

In der Broschüre geht um die Besteuerung der Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Das Thema „Besteuerung von Betriebsrenten“ ist dort nur ergänzend zu der Besteuerung der gesetzlichen Rente erwähnt.

von
Lisa

Die Frau fragte ja Schiko, das die Experten keine Lust auf solche Fragen haben ist ja bekannt. Wenn man nicht antworten will, warum macht man sich die Mühe und schreibt falsches Forum.

von
Schilas Mama

Zitiert von: Lisa

Die Frau fragte ja Schiko, das die Experten keine Lust auf solche Fragen haben ist ja bekannt. Wenn man nicht antworten will, warum macht man sich die Mühe und schreibt falsches Forum.

WEIL es eben nicht DAS richtige Forum ist !

von
Konrad A.

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, auch Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln

von
Fred G.

Zitiert von: Konrad A.

Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, auch Redefreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln

Schön geäußert, Konrad. Beantrage dieses Statement hiermit nochrasch zum Jahresschlußwort dieses Forums !