wie wird em-rente auf ausgleichsrente angerechnet?

von
christian53

hallo,

weiss jemand von euch,wie eine rente wegen voller erwerbsminderung von der drv auf eine vom versorgungsamt gewährte ausgleichsrente nach dem oeg, analog zu § 32 bvg, angeechnet wird?

finde nichts im internet.

danke.

von
W*lfgang

Zitiert von: christian53
finde nichts im internet.
christian53,

wird auch schwierig was zu finden, da EM-Rente auf die OEG-Versorgung nicht angerechnet wird.

Die Anrechnungsvorschriften zum OEG stehen hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/oeg/__3.html

Gruß
w.

von
christian53

hallo,

nur die grundrente nach dem oeg ist einkommensunabhängig.

die ausgleichsrente ist dagegen einkommensabhängig, d.h.die em-rente wird auf die ausgleichsrente angerechnet.

Ausgleichsrente

Schwerbeschädigte mit einem Grad der Schädigungsfolgen von mindestens 50 können eine Ausgleichsrente erhalten, wenn Sie keine oder nur eingeschränkt eine Erwerbstätigkeit ausüben können. Die Ausgleichsrente soll einen angemessenen Lebensunterhalt sichern. Ihre Höhe ist einkommensabhängig.
Die Ausgleichsrente kann grundsätzlich erst nach Abschluss zumutbarer und Erfolg versprechender Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben gezahlt werden.

http://www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/opfervonkriegundgewalt/leistungen/renten/renten_1.jsp

daher meine frage....

danke.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Christian 53,

ob und in welcher Höhe eine EM-Rente auf eine Ausgleichsrente angerechnet wird, kann Ihnen die Stelle mitteilen, von der Sie die Ausgleichsrente erhalten.
Dies fällt nicht in den Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung.