Wie wirkt sich EM-Rente + Teilzeitjob auf Altersrente aus?

von
herr_müller

Guten Tag.

Ich (40) zahle seit 24 Jahren in die Rentenkasse ein. Keine Lücke. Nur ca. 2 Jahre Krankengeld bzw. ALG1.

Nun ist mir eine halbe EM-Rente zugesprochen worden.
Zusätzlich übe ich einen Teilzeitjob bis zur Hinzuverdienstgrenze aus.

Wie wirkt sich meine Altersrente aus, wenn ich o.g. Variante bis zum Rentenalter durchalte?

Danke

von
Schade

Keiner weiß wie die Gesetze in 20 bis 25 Jahren sein werden.

Das hängt auch vom Lohn und der Bewertung der Zurechnungszeit ab, diese Faktoren kennt hier ebenso keiner - also bewegt sich jede Antwort im wahrsagerischen Bereich.

von Experte/in Experten-Antwort

1. Die halbe Rente wegen Erwerbsminderung wird berechnet aufgrund der zurückgelegten Beitragszeiten und der Zurechnungszeit bis zum 60. Lebensjahr.
Die Zurechnungszeit als beitragsfreie Zeit erhält den Durchschnittswert an Entgeltpunkten, der sich aus der Gesamtleistung an Beiträgen im belegungsfähigen Zeitraum ergibt.
2. Bei der Umwandlung der halben Rente wegen Erwerbsminderung in eine volle Erwerbsminderungsrente oder Altersrente werden aufgrund des Zusammentreffens der Zurechnungszeit mit einer Beitragszeit, diese Zeiten zu beitragsgeminderten Zeiten. Die Nachfolgerente wird aus dem Grunde schon höher ausfallen, da die volle Rente wegen Erwerbsminderung oder die Altersrente einen höheren Rentenartfaktor besitzen.