Wiedereingliederung nach Reha in Klinik

von
Ralf

Ich stehe 3 Wochen vor Ende einer 15 wöchigen Reha wegen Burn Out.
Die Klinik sieht mich arbeitsfähig.
Ich war vor dem Klinikaufenthalt 2 Monate im Krankenstand.
Ich fühle mich jedoch nicht in der Lage sofort nach Reha-Ende zu 100% wieder ins Arbeitsleben ein zu steigen.
Aus diesem Grunde bestehe ich auf stufenweise Wiedereingliederung. Der Arbeitgeber ist damit einverstanden.
Die Klinik lehnt dies ab.
Kann ich nach Reha-Ende zum Arzt gehen um mich krank schreiben lassen und eine stufenweise Wiedereingliederung beantragen?
In der Klinik habe ich den Eindruck, die wollen dass nicht, um Ihre Quote einzuhalten.

von
KK

Zitiert von: Ralf
Kann ich nach Reha-Ende zum Arzt gehen um mich krank schreiben lassen und eine stufenweise Wiedereingliederung beantragen?

Ja, besprechen Sie das mit Ihrem behandelnden Arzt. Er kann und wird Sie krank schreiben, wenn Sie noch nicht arbeitsfähig sind.

von
KSC

Regeln Sie das mit Ihrem Arzt, dem Arbeitgeber und Ihrer Krankenkasse.

von
Pauli

Das ist überhaupt nicht Sache der DRV und auch nicht der Rehastätte. Das macht man über die Krankenkasse und ist in der Regel überhaupt kein Problem

Experten-Antwort

Hallo Ralf,

KK und KSC haben Ihre Frage bereits zutreffend beantwortet.