Wiedereingliederung während Antrag auf Erwerbsminderungsrente läuft

von
Tina

Guten Tag, ich habe einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Ende März läuft jetzt mein Krankengeld aus. Nach Rücksprache mit der DRV muss ich nochmal von einem Gutachter begutachtet werden. Falls ich jetzt eine Wiedereingliederung mit 2 Stunden täglich starte, um einen Gang zum Arbeitsamt und Arbeitslosengeld zu vermeiden, kann mir dadurch die Erwerbsminderungsrente verwehrt werden..... Mit der Begründung : sie geht ja arbeiten.? Ich habe momentan eine Vollzeitsstelle, die ich aber nie mehr schaffe.
Dankeschön
Tina

von
KSC

Was sollte das bringen?

Wenn in 4 Wochen die Aussteuerung kommt, sind Sie seit 17 Monaten krank, Sie haben einen Antrag auf Rente am Laufen (wahrscheinlich weil Sie nicht glauben arbeiten zu können).

Nach aller Erfahrung ist es dann "Blödsinn" eine WE zu starten - das hätten Sie und Ihre Ärzte sich früher überlegen sollen.......WE hat eigentlich zum Ziel die Arbeit auf Vollzeit zu steigern.

Das Konsequenteste wäre die Rentenentscheidung abzuwarten, weiter au zu sein und nach Ablauf des KG sich nach der Nahtlosigkeitsregel arbeitslos zu melden.

Aber wenn Sie und Ihre Ärzte einen anderen Plan haben (der allerding m.E. nur die Bürokratie beschäftigt): nur zu, jeder ist seines Glückes Schmied.

Eine WE würde dann Sinn machen wenn Sie bis Ende des KGs wieder voll arbeiten können (dann hätte man sich aber den Rentenantrag sparen können).

Experten-Antwort

Hallo User Tina,

wie Ihnen User KSC bereits gesagt hat, ist der Sinn einer Wiedereingliederung (WE)die volle Erwerbsfähigkeit. Während einer Wiedereingliederung ist man noch arbeitsunfähig und bekommt Krankengeld.
Da Sie aber kurz vor der Aussteuerung sind, ist die Frage, warum Sie nicht früher mit einer Wiedereingliederung gestartet haben. Ob Sie durch die Aufnahme einer Wiedereingliederung den Gang zum Arbeitsamt sparen kann Ihnen nicht gesagt werden. Da ist eine Beratung bei Ihrem zuständigen Arbeitsamt hilfreich.

Falls Sie eine Wiedereingliederung beginnen und Sie im Rahmen der noch durchzuführenden Begutachtung erwähnen, dass Sie derzeit die WE durchführen, kann es sein, dass die Deutsche Rentenversicherung die Bearbeitung zurückstellt, bis das Ergebnis der WE bekannt ist oder vielleicht sogar Ihren Rentenantrag ablehnt.

von
Tina

Vielen Dank für die Information. Wie lange dauert es ungefähr, von der Begutachtung bis dann die Entscheidung auf eine Erwerbsminderungsrente vorliegt? Danke schön