Wiedereinstieg nach langer Krankheit / Kurzarbeit + Resturlaub

von
Sassy

Hallo zusammen,

ich bin seit April 2019 krank geschrieben und möchte ab 01.08.2020, mit 4 Wochen Wiedereingliederung, in meinen Beruf zurückkehren. Mein Arbeitgeber befindet sich derzeit in Kurzarbeit. Aus 2019 stehen mir noch 28 Tage und aus 2020 30 Tage Urlaub zu.

1. Wird das Kurzarbeitergeld von meinem regulären Gehalt berechnet?

2. Wie muss der Resturlaub bei Kurzarbeit abgebaut werden?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße

Sassy

Experten-Antwort

Hallo Sassy,

die Fragen sind arbeitsrechtlicher Natur und in der Personalabteilung Ihres Arbeitgebers zu klären. Bei Fragen zum Kurzarbeitergeld können Sie sich auch an die zuständige Agentur für Arbeit wenden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.