Wiexet Arbeiten trotz LTA Antrag

von
Mike. B

Hallo zusammen.

Ja ich bin seit 8 Monaten wegen Morbus Crohn krank geschrieben. Hatte schon 6 Wochen Reha und bin mittlerweile wieder soweit fit das ich wieder fit durch Infiximap Therapie. Jetzt ist allerdings so, ich habe Antrag auf eine Weiterbildung gestellt, da ich meinen Beruf als Fernfahrer nicht mehr ausüben kann. Jetzt konnte ich im Nah bereich fahren und wieder arbeiten. Ist das Sinn voll oder soll ich mich bis zur Entscheidung der DRV krank schreiben lassen. Der DRV fehlen noch Reha Berichte von ihrer eigenen Klinik. Wie soll ich mich jetzt verhalten?
Lg Mike

von
Mike B

Zitiert von: Mike. B
Hallo zusammen.

Ja ich bin seit 8 Monaten wegen Morbus Crohn krank geschrieben. Hatte schon 6 Wochen Reha und bin mittlerweile wieder soweit fit das ich wieder bedingt im Nahverkehr Tagestour arbeiten könnte. Fit bin ich durch eine Remicard Infliximap Therapie. Jetzt ist allerdings so, ich habe Antrag auf eine Weiterbildung zum Kraftvekehr Meister gestellt, da ich meinen Beruf als Fernfahrer so nicht mehr ausüben kann. Jetzt konnte ich im Nah bereich fahren und wieder arbeiten. Ist das Sinn voll oder soll ich mich bis zur Entscheidung der DRV krank schreiben lassen. Der DRV fehlen noch Reha Berichte von ihrer eigenen Klinik. Wie soll ich mich jetzt verhalten?
Lg Mike

von
Schade

Für was braucht ein Fernfahrer, der im Nahbereich fahren kann eine Weiterbildung? Gelten da andere Verkehrsregeln? Sind Autos für den Fernbereich anders als die im Nahbereich?

Warum soll er krank geschrieben werden wenn er einen neuen Arbeitsplatz hat auf dem er arbeiten kann?

Manche Fragen und Gedanken sind nicht wirklich nachvollziehbar.

Experten-Antwort

Hallo Mike,

eine AU Meldung ist für den Antrag nicht erforderlich.