Wird der Aufstockungsbetrag bei der ATZ auf die Witwenrente angerechnet?

von
Gaby

Hallo zusammen,

ich stelle noch einmal meine Frage (hab bisher keine eindeutige Antwort bekommen)

Ich bekomme Witwenrente nach altem Recht und werde zum 01.12.2015 in Altersteilzeit gehen. Einen Termin bei der Knappschaft-Bahn-See habe ich erst im Februar.
Kann mir jemand sagen, ob der Aufstockungsbetrag für die WW-Rente angerechnet wird und mit zum Gehalt zählt oder ob als Einkommen die gesetzlichen 50% vom Bruttogehalt maßgebend sind.

Gruß Gaby

von
Ζωροάστρης Zōroástrēs

Nein, es wird Ihrer Konstellation nicht angerechnet,
UND DAS WURDE IHNEN BEREITS GESAGT
https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=27180&tx_mmforum_pi1[sword]=Aufstockungsbetrag#pid219797

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Gaby,
wenn Sie unter das "alte" Witwenrentenrecht fallen (also Ehe vor 2002 geschlossen und mind. einer der Ehegatten vor 1962 geboren), dann wird der steuerfreie Aufstockungsbetrag zum Altersteilzeitentgelt bei der Witwenrente nicht angerechnet.
Vor 2012 wurde das von der Rentenversicherung anders gesehen, aber das Bundessozialgericht hat hierzu eindeutig entschieden. Für "Neufälle" steht die Anrechnung dagegen konkret im Gesetz.