Wird der Verkaufserlös meines selbständigen Betriebes bei der Einkommensanrechnung berücksichtigt?

von
Gundula F.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beziehe eine Witwenrente ( nach altem Recht ) und bin nebenbei selbständig tätig.

Nun beabsichtige ich meinen Betrieb zu verkaufen und frage mich, ob der Verkaufserlös bei der Einkommensanrechnung meiner Witwenrente berücksichtigt wird.

Können Sie mir bei der Frage weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

von
SuchenUndFragen

Der steuerrechtliche Gewinn wird wohl angerechnet werden.

von
W*lfgang

Hallo Gundula F.,

ich meine nein. Veräußerungsgewinne sind nicht Bestandteil des alten Hinterbliebenenrentenrechts. Insofern zählt nur/weiterhin der steuerrechtliche Gewinn bis zur Betriebsaufgabe als anrechenbares Einkommen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Gundula F.,

bei einer Witwenrente nach "altem" Recht wird unter anderem Arbeitseinkommen angerechnet, nicht jedoch Vermögenseinkommen.

Arbeitseinkommen liegt vor, wenn Sie steuerrechtlich Gewinne aus Land- und Forstwirtschaft, aus Gewerbebetrieb oder aus selbständiger Arbeit erzielen. Die Prüfung, ob die Einkünfte aus der Veräußerung Ihres Betriebes als Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder als Vermögenseinkommen zu werten sind, nimmt das Finanzamt vor (§ 16 Einkommensteuergesetz). Im Einkommensteuerbescheid werden diese Einkünfte dann auch entsprechend bezeichnet. Der Rentenversicherungsträger stellt regelmäßig auf die steuerrechtliche Feststellung des zuständigen Finanzamtes ab.