Wird mein Gründungszuschuss mit teilw. EM-Rente verrechnet???

von
tommiliein

Guten Tag.
Ich hätte folgende Frage.
Ich erhalte eine teilw. EM-Rente von 500Euro.
Darf lt. Rentenbescheid Brutto 1600Euro hinzuverdienen.
Ich habe über das ALG1 einen gründungzuschuss beantragt und genehmigt bekommen.
Mein ALG1 beträgt 1200Euro+300Euro Zuschuss für Versicherungen. Also 1500Euro. Ich werde sicherlich die ersten Monate der Gründung so gut wie keine Einnahmen haben. Ich rechne als Einnahmen also Gründungzuschuss+max. 100-200e Gewinn pro Monat (wenn nicht sogar die ersten Monate Verlust!)
Wird von meiner Rente etwas abgezogen, oder nicht?
Mein ALG1 ist ja netto. Grundlage jedoch vom damaligen Bruttogehalt, welches ja höher als 1600Euro war.

Kürzung/Streichung der Rente solange ich Gründungzuschuss erhalte?

Danke!

von
IcH

Gründungszuschuss ist kein steuerrechtl. Gewinn u wird daher auch nicht auf die Em-Rente angerechnet...

von Experte Experten-Antwort

In der ersten Förderungsphase des Gründungszuschusses wird nur das dem Arbeitslosengeld zugrunde liegende Bemessungsentgelt angerechnet. Also genau so wie bisher während des Bezuges von Arbeitslosengeld I. Es dürfte sich allein wegen des Wechsels von Arbeitslosengeld in Gründungszuschuss also keine Änderung der Hinzuverdienstberechnung ergeben.

Wenn Sie in der zweiten Förderungsphase nur noch 300 Euro (Leistung zur sozialen Sicherung) als Gründungszuschuss erhalten, wird dieser Betrag als Einkommen angesetzt.

Die (künftigen) Einkommen aus der Selbständigkeit kommen dann noch dazu und erhöhen den Hinzuverdienst.

von
Tommilein

Hallo.ich habe das nicht verstanden.ich darf brutto 1600 e hinzuverdienen.basis für mein alg 1 waren brutto 2400e.davon rechnet sich ja auch mein grundungs zuschuss von netto 1200 e.wird nun meine teilrente von 500e gekürzt? Danke