Witwe und Zuverdienst ?

von
solarworld

Hallo,
ich frage für eine Bekannte.
Sie erhält Witwenrente, 750 Euro, vor Abzug der Sozialabgaben.
Nun möchte sie etwas dazuverdienen und fragt wie viel das maximal sein darf ?
Braucht sie dann eine Steuerkarte ?

Gruss
solarworld

von
lotscher

Anrechnungsfrei sind als eigenes Einkommen eine Größe, die das 26,4 fache des aktuellen Rentenwertes nicht überschreiten darf, das wären ab 01.07.2007 Ost = 26,4*23,09 = 609,58 €, für West 26,4*26,27 = 693,53 €.

Wenn eigene Rente plus Einkommen diese Grenze überschreiten, werden von der Summe Überschreitung 40% auf die Witwenrente angerechnet.

Liegt keine Überschreitung vor erfolgt keine Minderung der Witwenrente.

Wenn jedoch bereits eine eigene Rente bezogen wird, sind Verdienste oberhalb 350 € im Monat auch für die eigene Rente schädlich. Dazu sollte Ihre Bekannte im eigenen Rentenbescheid in der Anlage 19 nachsehen, dort sind die Freigrenzen für die eigene Rente angegeben.

Experten-Antwort

Grundsätzlich sind Nettoeinkommen bis zu einem Freibetrag von derzeit 693,53 EUR anrechnungsfrei. Der darüber liegende Betrag wird zu 40% auf die W-Rente angerechnet.
Beispiel:
Nettoeinkommen: 1.300;00 EUR
Freibetrag: 693,53 EUR
überschritten um: 606,47 EUR
davon 40%: 242,59 EUR
Die Witwenrente in Höhe von 510,00 EUR ist um 242,59 EUR auf 267,41 EUR zu kürzen.
Bezgl. der Frage nach einer Steuerkarte wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt.