Witwen Rente in den Philippinen

von
Lili

Guten Tag,

meine Mutter ist vor kurzem verwitwet und wir leben auf den Philippinen. Ich wuerde gerne wissen welche Formulare ich ausfuellen muss und welche Papiere wir bereit halten sollen, um die Witwenrente zu beantragen.

Vielen Dank im Voraus!

von
W*lfgang

Hallo Lili,

R500, R660, R810, hier zu finden:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/04_formulare_und_antraege/06_gesamt/R_formulare_node.html

Unterlagen:
- Personalausweis oder Pass
- Bank: BIC + IBAN
- SteueridentifikationsNr (der Mutter)
- Sterbeurkunde
- Heiratsurkunde
- Geburtsurkunde eines Kindes
- RentenversicherungsNr. vom Vater
- eigene RentenversicherungsNr.
- bei neuem Recht (Heirat ab 2002) weitere Einkommensnachweise erforderlich - falls vorhanden.

Wenden Sie sich am besten an die Botschaft, falls in der Nähe. Ansonsten können Sie das auch direkt mit der Rentenversicherung hier abwickeln.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Guten Morgen, Lili,

Ihre Mutter kann die Witwenrente unter Verwendung der offiziellen Vordrucke oder aber formlos beim zuständigen Rentenversicherungsträger stellen. Dieser würde Ihrer Mutter dann die notwendigen Vordrucke übersenden und die erforderlichen Unterlagen anfordern. Die offiziellen Vordrucke finden Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung (http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/
02_rente/_DRV_Paket_Rente_Witwenrente.html) !

Soweit Sie die Vordrucke aus dem Internet nutzen wollen, sind folgende Vordrucke erforderlich :

- R500 (Hauptantragsvordruck)
- R660 (Angaben zum Einkommen)
- R851 (Angaben zur Zahlweise/Bankverbindung)

Der von W*lfgang genannte Vordruck R810 bezieht sich auf die Krankenversicherung der Rentner (KvdR) und dürfte bei einem gewöhnlichen Aufenthalt auf den Philippinen entbehrlich sein.

Bezüglich der weiteren Unterlagen, die für die Antragstellung erforderlich sind, verweise ich auf die Aufzählung im Beitrag von W*lfgang.

Soweit noch weitere Unterlagen benötigt werden (z.B. im Rahmen der Vervollständigung des Versicherungskontos) wird sich der zuständige Rentenversicherungsträger an Ihre Mutter wenden.

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.2014, 09:58 Uhr]

von
Lili

Vielen Dank fuer die Informationen!! Eine Frage haette ich noch, kann ich die Formale per Email schicken?Wenn ja, an welche Email Addresse, soll ich sie schicken?