< content="">

Witwen- und Hinterbliebenenrente

von
Nazan Yalçın

Guten Tag,
Nach dem Tod Ihres Versicherten Hasan Susi Telimen wurde dessen Rente durch seine Frau Rabia Telimen (Vers. Nr. 13 160128 T 029) bezogen. Nun ist aber seit 2012 auch diese verstorben und eine heute 41-jaehrige Tochter namens Arzu Telimen mit einem geistigen Behinderungsgrad von 70% hinterblieben. Nun unsere Frage: Hat die Hinterbliebene das Recht auf eine Fortzahlung der Rente der Verstorbenen? Falls ja, was genau muss hierfür unternommen werden? Vielen Dank für eine kurze Info.

Experten-Antwort

Guten Tag Nazan Yalcin,
für Fragen zu einem konkreten Einzelfall sollten Sie sich an den Rentenversicherungsträger wenden, der die Witwenrente bis zum Tod der Witwe gezahlt hat.
Generell haben aber Kinder nach dem Tod der Eltern als Waisen längstens einen Anspruch auf Zahlung einer Waisenrente bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, wenn die übrigen Voraussetzungen dafür erfüllt sind.
Ein Anspruch auf Fortzahlung einer Witwenrente an Waisen besteht nicht.