Witwen-/Witwerrente

von
Witwen-/Witwerrente

Mich würde interessieren wie die Anrechnung der eigenen Einkünfte auf die Witwen-/Witwerrente erfolgt.
Wird die Bruttorente (vor Abzug von KV und PV), oder die Nettorente (nach Abzug) zur Berechnung herangezogen.

Experten-Antwort

Die Bruttorente. Man könnte nun bei entspr. Berücksichtigung (§ 97 SGB VI) von insoweit anrechenbarem Einkommen (§ 18a,b SGb IV) darin auch Vorteile sehen - weil sich doch damit auch die Höhe der Anteile zur KV und PV entsprechend verringert ...:-)

Der derzeit geltende Freibetrag für die Witwenrente beträgt 689,83 Euro/Monat. Das diesen Betrag - auf die Witwenrente anrechenbare - übersteigende(Netto)Einkommen wird dann zu 40 % auf die Witwenrente angerechnet.

Wie man die entspr. anrechenbaren Einkunftsarten auf eine Witwenrente auf das Netto pauschaliert, wäre der Vorschrift § 18 b Sozialgesetzbuch IV zu entnehmen. Zu finden auch unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de

MfG

von
Witwen-/Witwerrente

Ich habe vergeblich nach einem genauen Berechnungsschema gesucht. Einzig bei Wikipedia habe ich unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Rentenversicherung eine einigermaßen plausible Berechnung gefunden.
Nachstehend habe ich ein Beispiel konstruiert, dieses basiert auf den Bruttorenten.

Person1 Person2
1500,00 1000,00 Brutto-Rente
0150,00 0100,00 KV/PV 10%
1350,00 0900,00 Netto
0600,00 0900,00 60% Witwe
0810,07 0310,07 Brutto abzgl 689,93
0324,03 0124,03 Anrechnung 40%
0275,97 0775,97 Witwen-Rente Brutto
0027,60 0077,60 KV/PV 10%
0248,37 0698,37 Witwen-Rente Netto
1598,37 1598,37 Netto-Rente Gesamt
1775,97 1775,97 Brutto-Rente Gesamt

Stimmt meine Berechnung, wenn ja, warum wird dann Erwerbseinkommen auf 60% des Brutto pauschaliert. Wird bei Rentenbezügen kein Abzug von KV/PV und Steuer berücksichtigt ?

von
Schiko.

Sie sind mir mit ihrer ausrechnung vorausgeeilt.
Auch ich halte nichts von hinweisen wo was steht, wenn es
darauf ankommt, personenbezogen, fakten zu erfahren
Bin ja amtsbekannt-meist nicht beliebt- für muster-
ausrechnungen- die man ja mit eigenen beträgen aus-
schmücken kann.
Nehme mal eine 60%ige bruttorente von 800 euro an.

Eigenes einkommen, ebenfalls rente, von 1.690 netto.
1.690 gemindert um 690 ( das 26,40 fache aus 26,13 RW.)
0.690 ( 689, 83) verbleiben anrechnungspflichtig
1.000 mit 40% = 400 euro auf die witwenrente von

800 euro brutto, nunmehr, 400 euro brutto. Naturgemäß
werden beiträge für KV./Pfl. versicherung aus nur 400
euro bruttorente berechnet.
Die eigene rente, brutto oder netto, wird dadurch nicht be-
einflusst.

Mit freundlichen Grüßen.

von
M

Sie müßen den Freibetrag (689,83) von der NETTO-Rente abziehen (also nach Abzug KV/PV).

In Ihrem Beispiel also von den 1350 EUR bzw. 900 EUR).

1.)
1350 - 689,83 = 660,17
660,17 x 40 % = 264,07 EUR anzurechnen
W-Rente :
600 - 264,07 = 335,93
335,93 - KV/PV = 302,34 EUR

Netto-Renten :
1350 + 302,34 = 1652,34 EUR

2.)
900 - 689,83 = 210,17
210,17 x 40% = 84,07 EUR anzurechnen.

W-Rente :
900 - 84,07 = 815,93
815,93 - KV = 734,34

Netto-Renten :
900 + 734,34 = 1634,34 EUR

Experten-Antwort

Es verbleibt bei den zuvor getroffenen Ausführungen.

MfG

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...