Witwen/er Rente

von
wischi040

Guten Morgen, meine Frau bekommt 200.-€ netto Rente geb. vor 1962. ich bekomme 2009 ca. 1600.-€ netto Rente.
ich bitte um eine kurze Aufrechnung bei einer Witwen bzw. Witwer Rente.
Danke im Voraus

von
Schiko.

Mir ist schon klar, was sie im falle eines falles
wissen wollen. Grundsätzlich sollte man immer
die bruttorenten nennen.

Fakt aber ist:

Für den fall, dass sie vor ihrer nicht mehr leben,
bekommt ihre frau 60% ihrer 2009 geltenden
bruttorente.
Bei nur 200 nettorente der frau wird der anrechnugs-
freie betrag von 693,53 weit unterschritten.

Umgekehrt aber, provitieren sie vom tode ihrer
frau- dies ist nur finanziell beleuchtet- überhaupt
nichts.

Einmal angenommen, es sind 250 brutto stellt
sich dies so dar:

Eigenes nettoeinkommen, in 2009 mit 1600 ge-
nan nt:

1600,00 minus 694,-- verbleiben anrechnungs-
pflichtig
./.694,00
-------------
0906,00 hiervon 40% 362 euro anrechnungs-
pflichtig. Bleibt von 250 nichts mehr übrig.

Hoffe, das richtige getroffen zu haben.

MfG.

von
Wolfgang

> Umgekehrt aber, provitieren sie vom tode ihrer
frau- dies ist nur finanziell beleuchtet- überhaupt
nichts

In den ersten 3 Monaten erhalten Sie 100 % der Witwerrente, da keine Einkommensanrechnung erfolgt. Erst ab 4. Monat wird, wie von 'schiko' beschrieben, gerechnet - die Witwerrente auf 0 EUR festgesetzt.

Experten-Antwort

Hallo User,

den beiden Antworten der anderen Usern ist nichts hinzuzufügen. Sehr gut gemacht.
Vielleicht noch eine kleine Anmerkung: Ihr dezenter Hinweis auf das Geburtsjahr von Ihrer Ehefrau veranlasst mich zu der Bemerkung, dass in Ihrem Falle das sogenannte "Alte Recht" Anwendung findet, sofern Sie bereits vor dem 01.01.2002 geheiratet haben.

M.f.G

von
wischi040

An alle die geantwortet haben.
Danke

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.