Witwengeld vs Altersrente (DRV)

von
Gegenseitige Anrechnung

Hallo

in wieweit wird eine Altersrente aus eigener Beschäftigung von der gesetzlichen Rentenversicherung mit Witwengeld (= Hinterbliebenenversorgung von einem verstorbenen Beamten) verrechnet?

Erfolgt eine Anrechnung des Witwengeldes auf die Altersrente ODER eine Anrechnung der Altersrente auf das Witwengeld; dies unter der Voraussetzung, dass die Altersrente ohne Abschläge in Anspruch genommen wurde?

Wenn eine Anrechnung erfolgt, ist dies dann landesspezifisch? Ich frage speziell für das Saarland.

von
senf-dazu

die eigene Altersrente wird als Einkommen gewertet und daher das Witwengeld ggf. gekürzt.

Siehe
https://www.saarland.de/67847.htm

Experten-Antwort

Hallo Gegenseitige Anrechnung,

die eigene Altersrente wird unabhängig vom Witwengeld in bisheriger Höhe weitergezahlt.

Unter folgendem Link finden Sie das Merkblatt der Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse des Saarlandes:
https://www.rzvk-saar.de/jfs/getform/Rentenanrechnung_rgk_PDF/000-001/M03_Rentenanrechnung.pdf

Unter Ziffer 2.1 ist dort aufgelistet, dass bei Witwen Renten aus eigener Beschäftigung (Altersrente) nicht zu den auf das Witwengeld anzurechnenden Leistungen gehören.