< content="">

Witwenrente

von
Bert

Wie setzt sich die Rente nach meinem Ableben für meine Frau zusammen?

von
Leider unverständlich

Bitte formulieren Sie Ihre Frage neu. So ist sie nicht verständlich.

von
Bert

Hallo,
meine Frau hat in ihrem Berufsleben einen eigenen Rentenanspruch erworben! Bekommt sie nach meinem Ableben die 60% Witwenrente zu ihrer Rente hinzu oder wird sie (die Rente)irgend wie verrechnet?

von
B´son

Ihre Frau erhält einen gewissen prozentuellen Anteil Ihrer Rente.

In Abhängigkeit verschiedener Faktoren sind dies 55%/60% bei der großen Witwenrente oder 25 % bei der kleinen Witwenrente.

Wenn sie ihr Geburtsjahr und das Ihrer Frau nennen, sowie das Jahr der Eheschließung kann ich Ihnen genaueres sagen :-)

von
Bert

Ich bin Baujahr 1954 und meine Frau 1955 und wir sind seit 1975 verheiratet.

von
B´son

Sofern die eigene Rente Ihrer Frau unter 740 EUR (nach Abzug KV) liegt wird nichts angerechnet.
Grob gesagt wird jeder Euro mehr zu 40% angerechnet.

von
Bert

Vielen Dank für die schnelle Auskunft.

Experten-Antwort

Hallo Bert,

B&#39;son hat Ihnen bereits die grundsätzlich richtigen Antworten gegeben. Wenn Sie detailliertere Informationen erhalten möchten kann ich Ihnen auch die folgenden Broschüren (zum download) empfehlen:

&#34;Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten&#34;
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/03__rente/hinterbliebenenrente__hilfe__in__schweren__zeiten,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/hinterbliebenenrente_hilfe_in_schweren_zeiten

&#34;Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuverdienen&#34;
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/03__rente/hinterbliebener__hinzuverdienst,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/hinterbliebener_hinzuverdienst

von
-_-

Der Freibetrag ist
West:
bis 30.06.2009 = 701,18
ab 01.07.2009 = 718,08
Ost:
bis 30.06.2009 = 616,18
ab 01.07.2009 = 637,03

Erhöhungsbetrag je Kind
West
bis 30.06.2009 = 148,74
ab 01.07.2009 = 152,32
Ost
bis 30.06.2009 = 130,70
ab 01.07.2009 = 135,13

Alle Werte:
http://www.arbeitnehmerkammer.de/sozialpolitik/dukumente/2009-06-03-Rechengr-2009-02.pdf

Anrechnung der eigenen Versichertenrente auf die Hinterbliebenenrente:
Wegen der für die Berechtigten aus dem Alterseinkünftegesetz resultierenden steuerlichen Mehrbelastung bei Rentenbeginn vor dem Jahre 2011 ist mit Wirkung vom 01.07.2007 für Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung und der Alterssicherung der Landwirte ein zusätzlicher Pauschalabzug von 3 % eingeführt worden. Die berechnungstechnische Umsetzung dieses Abzuges erfolgt in der Weise, dass zunächst die Beiträge des Berechtigten zur Kranken- und Pflegeversicherung von der Rente abzuziehen und von dem danach verbleibenden Rentenbetrag 3 % zu ermitteln und dann ebenfalls von der Rente in Abzug zu bringen sind.

Der dann den Freibetrag überschreitende verbleibende Betrag ist zu 40% auf die Witwen-/Witwerrente anzurechnen.

Anrechnung weiterer Einkünfte:
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB4_18BR0

Siehe auch §§ 18a bis 18e SGB 4:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Menu.do?expand=Erster%20Abschnitt%20%28%A7%A7%201-18h%29%203%2059

von
Schiko.

User -_- hat ja schon alles ausführlich erklärt. Nur weil eine Experte und eine
Fachfrau bei meiner Musterrechnung von den 3% nichts wissen wollte bringe
ich ein Zahlenbeispiel:

740,28 Nettorente minus 3%
022,20
718,08 anrechnungspflichtig minus
718,o8 anrechnungsfrei ( 27,20 x 26,4 fach) verbleibt nichts mehr als Kürzung
000.00

Dies wollte ich mal loswerden.

Mit freundlichen Grüßen.