Witwenrente

von
Anna

Hallo, Ehemann 1500 Euro Bruttorente, wird die große Witwenrente 60% von diesem Brutto berechnet? Danke für Auskunft

von
Fortitude one

Hallo Anna,

hier ein Link für die Witwen Berechnung.

http://www.brutto-netto-rechner.info/witwenrente.php

oder hier:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/03_broschueren_und_mehr/broschueren/broschueren_paket_hinterbliebenenrente_node.html

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

Experten-Antwort

Hallo Anna,

für die ersten 3 Monate nach dem Todesmonat (sogenanntes Sterbevierteljahr) wird die Hinterbliebenenrente grundsätzlich in der gleichen Höhe geleistet wie die bisherige Versichertenrente. Danach beträgt die große Witwenrente grundsätzlich 55 Prozent der Versichertenrente (neue Regelung seit 01.01.2002). Die alte Regelung mit 60 Prozent gilt nur, wenn der Ehegatte vor dem 1. Januar 2002 verstorben ist oder die Ehe vor diesem Tag geschlossen wurde und mindestens ein Ehegatte vor dem 2. Januar 1962 geboren ist.

Weitere Informationen zu Hinterbliebenenrenten können Sie unter den Links finden, die Ihnen Fortitude one bereits aufgezeigt hat.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.