Witwenrente

von
Andrea

Hallo,
meine Mutter bekommt eine Witwenrente. Sie geht noch arbeiten , hautsächlich Nachtschicht. Zählen die sozialversicherungsfreien Nachtzuschläge auch als Arbeitsentgelt für die Anrechnung des Einkommens?

von
Rentenuschi

Die nicht sozialversicherungs- und steuerpflichtigen Anteile des Einkommens werden bei der Einkommensanrechnung grundsätzlich nicht berücksichtigt.

ABER:

Zitiert von:
Steuerfreie Zuschläge nach § 3b EStG, die für tatsächlich geleistete Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit neben dem Grundlohn gezahlt werden, sind dem Arbeitsentgelt hinzuzurechnen, soweit das Arbeitsentgelt, auf dem sie berechnet werden, mehr als 25 EUR für jede Stunde beträgt (§ 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SvEV).

Eine Auflistung darüber, was als "Arbeitsentgelt" im Sinne der Sozialversicherung (also auch für die Einkommensanrechnung) gilt, finden Sie hier:

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB4_14ANL1R0

Die entsprechenden Vorschriften sind § 97 SGB VI, §§ 14, 18a SGB IV.

MfG

von
Andrea

Danke für die Antwort

Experten-Antwort

Hallo Andrea,

„Rentnuschi“ hat Ihnen aus meiner Sicht bereits die zutreffende(n) Antwort/Hinweise gegeben.