witwenrente

von
Sofia

Bin seit Aug.2005 Witwe.Da mir noch keine Witwenrente zusteht,bin ich gezwungen Vollzeit zu arbeiten.Ab Sep.2011 steht mir Witwenrente zu.Frage,wie verläuft ein reibungsloser Übergang zu Teilzeit ohne Anrechnung des Einkommens auf die Witwenrente.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sofia,

der Freibetrag zur Witwenrente beträgt derzeit 718,09 Euro in den alten Bundesländern und 637 Euro in den neuen Bundesländern. Damit keine Einkommensanrechnung erfolgt, darf Ihr Bruttoverdienst minus 40% diesen Freibetrag nicht übersteigen.

Inwieweit ein Wechsel in Teilzeitarbeit möglich ist, müssten Sie bitte mit Ihrem Arbeitgeber abklären.

Und natürlich müssen Sie auch schauen, ob Witwenrente und Entgelt aus Teilzeitarbeit für Ihren Lebensunterhalt ausreichen (die Höhe der Witwenrente kann ja ganz unterschiedlich sein).

von
Clemens

Warum haben Sie denn erst ab September 2011, also nach sechs Jahren, Anspruch auf Witwenrente?

Dass Schicksal, "gezwungen zu sein Vollzeit zu arbeiten", teilen Sie übrigens mit rd. 40 Millionen anderen Mitbürgern. Mein Mitleid hält sich daher in Grenzen!

MfG

von
-_-

:P

Zitiert von: Sofia

Ab Sep.2011 steht mir Witwenrente zu. Wie verläuft ein reibungsloser Übergang zu Teilzeit ohne Anrechnung des Einkommens auf die Witwenrente?

Die Antwort des Experten ist insofern zu ergänzen, als der Freibetrag zur Witwenrente nur bis 30.06.2011 bei 718,09 Euro in den alten Bundesländern und bei 637 Euro in den neuen Bundesländern liegt.

Ab 01.07.2011 erhöht sich der Freibetrag (26,4 x aktueller Rentenwert / aktueller Rentenwert (Ost)) jedoch durch die Rentenanpassung auf voraussichtlich 725,21 EUR / Ost 637,03 EUR.

Damit bleiben im September 2011 dann schon 1.208,69 EUR / Ost 1.061,72 EUR Bruttoentgelt aus versicherungspflichtiger Beschäftigung anrechnungsfrei.

von
Clemens

.......warum besteht erst nach sechs Jahren Anspruch auf Witwenrente?

Wenn die Voraussetzungen bisher nicht erfüllt waren, warum denn dann ab September 2011?

von
Sofia

Hallo Clemens,

Anspruch auf große Witwenrente hat man wenn das 45.Lebensjahr vollendet ist oder
erwerbsgemindert ist oder
ein eigenes Kind,das noch nicht 18 Jahre alt ist,erzieht.

MfG
Sofia

von
-_-

:P

Zitiert von: Clemens

Warum besteht erst nach sechs Jahren Anspruch auf Witwenrente? Wenn die Voraussetzungen bisher nicht erfüllt waren, warum denn dann ab September 2011?

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/58220/publicationFile/16894/hinterbliebenenrente_hilfe_in_schweren_zeiten.pdf

Neues Recht:
Die kleine Witwenrente ist auf 24 Kalendermonate (zwei Jahre) nach dem Tod des Ehepartners begrenzt. Denn der Gesetzgeber geht davon aus, dass die Witwe nach einer solchen Übergangszeit selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen kann.

Übergangsrecht § 242a Abs. 4 SGB 6:
Anspruch auf große Witwenrente oder große Witwerrente besteht ab Vollendung des 45. Lebensjahres, wenn die sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind und der Versicherte vor dem 1. Januar 2012 verstorben ist.
http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__242a.html

§ 46 Abs. 2 SGB 6:
... das 47. Lebensjahr vollendet haben ...
http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__46.html