Witwenrente

von
Zora

Guten Tag,
ich bin eine Tschechin und lebe in Tschechien. Mein verstorbener Ehemann (aus Kosovo) hat in Deutschland eine Firma geführt und Sozialversicherung bezahlt. Vor zwei Jahren hat er gestorben. (Wir waren 33 Jahre verheiratet). Am tschechischen Sozialamt wurde mir mitgeteilt, dass ich die Anspruch auf eine Witwenrente habe, aber ohne Versicherungsnummer ist die Erledigung nicht möglich. Ich kenne diese Nummer nicht und kann sie auch nicht feststellen.
Mein Ehemann sagte mir schon früher, dass er die Anspruch auf Rente hat, aber wollte sie noch nicht beantragen.
Würden Sie mir bitte beantworten, ob und eventuell wo und wie ich die Witwenrente beantragen kann.
Danke

von
senf-dazu

Hallo Zora!

Schauen Sie bitte auf
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Kurz-vor-der-Rente/Wie-beantrage-ich-meine-Rente/wie-beantrage-ich-meine-rente_node.html
nach, dort ist beschrieben, wie Sie eine Hinterbliebenenrente (Witwenrente) beantragen können.

Sie benötigen aber wohl die Sozialversicherungsnummer Ihres verstorbenen Mannes. Diese hat das Format 12123456A123.
Die ersten beiden Zahlen beschreiben die Rentenversicherung, dann kommen sechs Stellen mit dem Geburtsdatum, dann der Anfangsbuchstabe des Nachnamens, dann drei weitere Ziffern.
Schauen Sie, ob Sie diese Nummer in den Unterlagen finden, beispielsweise in der Meldung zur Sozialversicherung, die jedes Jahr erfolgt ist.

Eine tschechische HIlfe finden Sie unter
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/Traeger/BayernSued/Verbindungsstellen_Formulare/Tschechien_V0610CZ.pdf?__blob=publicationFile&v=1

von
Valzuun

Sie können den Antrag auch ohne Versicherungsnummer stellen. Die Deutsche Rentenversicherung wird diese da anhand Ihrer Angaben und Unterlagen (z.B. Heiratsurkunde und Sterbeurkunde) selbst ermitteln.

Experten-Antwort

Hallo User Zora,

Sie können den Antrag auch ohne Versicherungsnummer an einen Träger der Deutschen Rentenversicherung senden. Wichtig ist, dass Ihre persönlichen Daten wie Namen und Anschrift sowie Bankverbindung vollständig ist.
Für den Rentenantrag selbst benötigen Sie die Formulare R 0500, R 0660, R 0810. Für die eine Bankverbindung im Ausland das Formular A 1310.
Sämtliche Formulare finden Sie auch auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung (www.deutsche-rentenversicherung.de).

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.