Witwenrente

von
Roberto

Meine Frau ist vor 3 Jahren gestorben. Nach Jahren des Zusammenlebens haben wir 2012 geheiratet.
Ich bekomme eine Witwenrente von ihr. Jedes Jahr muss ich ein Formular R681 ausfüllen, um mein Mieteinkommen anzugeben.
Meine Fragen sind:
1. über den Grund dieser Aussage;
2. Derzeit bin ich einkommenssteuerbefreit, aber nächstes Jahr werden meine Mieteinnahmen steigen. Ich denke, ich muss ein bisschen Einkommenssteuer zahlen. Welche Art von Änderung kann meine Witwenrente bewirken?
Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Beratung.

Experten-Antwort

Hallo Roberto,

bei Eheschließungen ab dem 01.01.2002 ist grundsätzlich immer neues Hinterbliebenenrentenrecht anzuwenden.
Bei der Einkommmensanrechnung werden in diesen Fällen u.a. auch Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung berücksichtigt. Deshalb müssen Sie jährlich auch weiterhin immer das Formular R0681 ausfüllen.
Steuerliche Auswirkungen auf die Witwerrente ergeben sich nicht, da bei der Anrechnung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowieso ein Pauschalabzug i.H.v. 25 % vorgenommen wird.