Witwenrente

von
bine

Wenn man seit über 10 Jahren von seinem Ehepartner getrennt lebt aber nicht geschieden ist bekommt man dann die Witwenrente auch wenn man in einer anderen Eheänlichen Beziehung lebt?

von
xix

Voraussetzung für eine Witwenrente ist, dass zum Zeitpunkt des Todes eine rechtsgültige Ehe bestanden hat.
Ob Sie seit Jahrzehnten getrennt gelebt haben und mit jemanden anderen zusammenleben, interessiert nicht.

Experten-Antwort

Hallo bine,

Anspruch auf Witwen- oder Witwerrente besteht, wenn die Ehe zum Zeitpunkt des Todes rechtsgültig bestanden hat, das heißt wenn die Ehe bis dahin nicht geschieden war und der verstorbene Ehegatte die Mindestversicherungszeit von 5 Jahren erfüllt hat. Ob die Eheleute zusammengelebt haben oder nicht, ist dafür nicht relevant.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.