< content="">

Witwenrente / Abfindung

von
Maikäfer

Mir wurde nach 35 Jahren betriebsbedingt gekündigt. Seit 2002 bin ich verwitwet.
Ich erhalte die &#34;Große Witwenrente&#34;, die mit meinem Gehalt verrechnet wird.
Wenn ich eine Abfindung erhalte, wird diese bei der Witwenrente angerechnet??

von
Knut Rassmussen

Eine Anrechnung erfolgt nur, wenn in der Abfindung Gehaltsbestandteile enthalten sind. Dies ist in der Regel nur dann der Fall, wenn die Auflösung ohne Beachtung der Kündigungsfristen erfolgt. Bekommen Sie das Geld &#34;nur so&#34;, findet keine Anrechnung statt

Experten-Antwort

Hallo Maikäfer,

bei einer Abfindung unterscheidet man den Arbeitsentgelt- und den sozialen Anteil. Angerechnet wird nur der Arbeitsentgeltanteil für den Zeitraum, in dem das Arbeitslosengeld ruht. Ein Arbeitsentgeltanteil ist enthalten, wenn bei der Auflösung des Beschäftigungsverhältnisses die ordentliche Kündigungsfrist nicht eingehalten wurde.