< content="">

Witwenrente auf den Seychellen

von
schmetterling

Ich beziehe die große Witwenrente und möchte auf die Seychellen auswandern, werde aber meinen Erstwohnsitz in Deutschland behalten und mein Konto. Bekomme ich die Witwenrente
weiter bezahlt?

von
Anke

Ja, die Rente wird weiter bezahlt.

von
schmetterling

Danke für die schnelle Antwort. Muss ich auch die Rentenanstalt darüber informieren?

Experten-Antwort

Solange Sie Ihren 1.Wohnsitz und Ihre Bankverbindung in Deutschland haben, gibt es keine Einschränkungen in der Zahlung der Rente. Bei gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland bleibt einmal jährlich zu überprüfen, ob Sie noch leben und die Rente weiter gezahlt werden kann. Dazu reichen Sie dann Ihrem Rentenversicherungsträger eine Lebensbescheinigung nach. Den Umzug ins Ausland sollten Sie jedoch rechtzeitig schriftlich anzeigen.

von
Schwarzwälder

Hier wären durch die Expertin m.E. noch ein paar Fragen vorab zu stellen gewesen. So kommt es z.B. auf die Staatsangehörigkeit an und ob nur "rein deutsche" (also z.B. keine FRG Zeiten) in der Rente enthalten sind, ob eine Rente ungekürzt ins Ausland gezahlt wird. Auf den 1. Wohnsitz kommt es dabei nicht an, sondern auf den "gewöhnlichen Aufenthalt". Und der dürfte bei einer Auswanderung eindeutig im Ausland liegen.
Lassen Sie sich im Zweifel vor einer eventuellen Auswanderung in einer Beratungsstelle beraten und lassen Sie sich am Besten anschließend eine schriftliche Bestätigung von Ihrem RV Träger geben.