Witwenrente

von
karin1969

Hallo,
bin seit 3 Monaten Witwe.Ich bin in ATZ und bekomme einen Teil der Witwenrente. Jetzt steht mir auch die Betriebsrente zu - muß ich dieses Einkommen und 2 Monate das Gehalt meines Mannes bekommen dem Rentenamt melden?
MFG
Karin1969

von
Wolfgang

Hallo Karin,

wenn Sie eine Witwenrente nach 'altem' Recht erhalten (Eheschließung vor 2002 und wenigstens einer der Ehepartner vor dem 02.01.1961 geboren), dann zählt die Betriebsrente nicht als Einkommen.

> 2 Monate das Gehalt meines Mannes

Was ist das für eine Zahlung ? Wenn es eine (Extra)Leistung für Hinterbliebene ist, zählt es nicht. Wenn es noch eine Gehaltsnachzahlung für den Verstorbenen ist, auch nicht.

Gruß
w.

von
karin1969

Eheschließung 1969.
2 Monate Gehalt nach dem Tode meines Mannes - steht es mir zu lt. der Fa. wo mein Mann beschäftigt war.
MFG
karin1969

von
Wolfgang

...dann ist es durch den Sterbefall abgeleitetes Einkommen (also nicht Ihr eigenes Einkommen) und zählt nicht als Einkommen für die Witwenrente.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Karin1969,

da sie sich in ATZ (Altersteilzeit) befinden, die erst ab dem 55 Lebensjahr möglich ist gehe ich davon aus, dass sie vor dem 01.01.1962 geboren sind.

Wenn die Ehe vor dem 01.01.2002 geschlossen ist, ist eine Mitteilung über die Betriebsrente an den Rentenversicherungsträger nicht erforderlich.

Sollte die Ehe nach dem 31.12.2001 geschlossen worden sein sind diese Einkünfte dem Rentenversicherungsträger mitzuteilen (sofern es sich nicht um eine Betriebsrente aus der Versicherung Ihres verstorbenen Mannes handelt).

Wir empfehlen Ihnen, auf Grund des Umfangs des Sachverhaltes, eine persönliche Beratung mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger zu vereinbaren.