< content="">

Witwenrente: Einkommensanrechnung

von
dagmar

hallo,
vielleicht kann mir ja jemand von euch ein tip geben und zwar ist mein man 2000 gestorben, nun bekomme ich mit meinen beiden kindern 758&#8364; witwenrente/halbweisenrente und 308 kindergeld
nun zu meiner frage ich habe jetzt einen job angenommen in dem ich 700&#8364; netto verdiene. also habe ich jetzt im monat zusammen 1766&#8364; wieviel davon darf ich behalten?

Experten-Antwort

Die Freigrenze für den Hinzuverdienst für die Witwenrente beträgt 693,53 EUR für die Witwe und für jedes waisenberechtigte Kind 147,11 EUR. Ergibt insgesamt: 987,75 EUR (netto). Da Ihr Nebenjob lediglich 700,- EUR netto einbringt wird die Witwenrente nicht gekürzt und Sie können die gesamte Summe von 1766,- EUR Ihr Eigen nennen.

von
Schiko.,

Hoffe ich sehe es richtig, die 758 euro ist die witwen
und waisenrente. Das kindergeld bleibt außer acht.

Sie nannten als nettolohn 700 monatlich, grundsätz-
lich ist vom brutto gemindert um 40% auszugehen.
Verzichte auf feinheiten und nenne:

700,00 eigenes einkommen minus
693,53 anrechnungsfrei, verbleiben
006,47 anrechnungspflichtig mit ebenfalls 40 % sind 2,59
kürzungsbetrag der witwenrente, fällt unter dem tisch.

Sind also wirklich bei der rente von 758 brutto oder netto
auch die 2 halbwaisenrenten enthalten kommen vermutlich
nochmals je waise 147,11 &#8364;. anrechnungsfrei hinzu. Somit
anrechnungsfrei gesamt: 987,81.

Da fällt nichts an für sie.

Mit freundlichen Grüßen.

von
***

Bei Witwenrenten kann es bis zu einem tatsächlichen Bruttoarbeitsentgelt

bis 30.06.2007 von 13.796,60 EUR,

ab 01.07.2007 von 13.870,60 EUR,

nicht zu einer Einkommenanrechnung kommen, sofern kein weiteres Einkommen vorliegt (evtl. noch höher durch zusätzlichen Freibetrag für Kind(er)).

Pauschalabzug 40 %, bleiben 60% anrechenbar,

Berechnung:

bis 30.06.2007:
13.796,60 x 60% = 8.277,96
8.277,96 : 12 = 689,83 = Freibetrag

ab 01.07.2007
13.870,60 x 60% = 8.322,36
8.322,36 : 12 = 693,53 = Freibetrag

von
Ita

Ab Oktober werde ich Regel-Altersrente beziehen (*1942). Mit meiner unter der Einkommens-Anrechnungsgrenze liegenden Rente würde mein bisher ruhender Anspruch auf Witwenrente wieder aufleben. Ich habe aber noch Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Gehören diese Einnahmen auch zum für die Witwenrente anrechenbaren Einkommen?